Rodo Rooms & Apartments

Via dei Calzaiuoli 13, 50122 Florence Italy
Nur ein paar Schritte von der Kathedrale Santa Maria del Fiore entfernt, bietet Rodo den Gästen einzigartigen Zugang zu den berühmtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt Florenz

Tauche in die florentinische Kultur ein - mit einem Aufenthalt im Rodo. Nur wenige Meter von der berühmten Piazza del Duomo und der Kathedrale Santa Maria del Fiore entfernt, findet man die berühmtesten Wahrzeichen und Sehenswürdigkeiten der Stadt. Auch die Unterkunft selbst ist dank seiner historischen Einrichtung und der klassischen Architektur ein Zeugnis für die Kultur der Region. Italienische Lebensfreude findet man vor allem in den zahlreichen engen Gassen mit ihren unzähligen verborgenen Schätzen.

Wie in allen numa Standorten, gibt es auch im Rodo keine Rezeption vor Ort. Stattdessen erhalten die Gäste einen PIN-Code, der ihnen den Zugang zum Gebäude sowie ihren Zimmern ermöglicht. Für Fragen und Anliegen steht rund um die Uhr unser Guest Experience Team zur Verfügung.

Ausstattung im Rodo

    Unsere Zimmer

    Single
    Guest count

    1 Gast

    image

    8 m2

    image

    1 Schlafzimmer

    image

    1 Einzelbett

    Deluxe Suite
    Guest count

    4 Gäste

    image

    29 m2

    image

    1 Schlafzimmer

    image

    1 Queensize-Bett

    image

    1 Schlafsofa

    Intimate
    Guest count

    2 Gäste

    image

    14 m2

    image

    1 Schlafzimmer

    image

    1 Queensize-Bett

    Deluxe
    Guest count

    3 Gäste

    image

    17 m2

    image

    1 Schlafzimmer

    image

    1 Queensize-Bett

    image

    1 Schlafsofa

    Lass uns zusammen das Viertel Duomo erkunden

    Die Gegend rund um die beeindruckende Kathedrale Santa Maria del Fiore zählt zu den zentralsten Punkten der Stadt. Duomo ist eines der ältesten Viertel in Florenz - ein Labyrinth aus verwinkelten Gassen und kleinen Plätzen. Soweit das Auge reicht findest du Restaurants, Cafés, Eisdielen und Geschäfte. Suchst du nach Wahrzeichen und ein wenig Kultur, bist du hier ebenfalls genau richtig. Die Uffizien und die Ponte Vecchio liegen südlich; San Marco, die Galleria dell’Accademia (in der sich Michelangelos David befindet) und der Orto Botanico di Firenze (der drittälteste botanische Garten Europas) nördlich.

    Wo man essen kann

    Florenz bietet ein reiches Angebot an Kulinarik. In den vielen verwinkelten Gassen und Straßen findest du an jeder Ecke italienische Köstlichkeiten. Obwohl viele der Lokale insbesondere Touristen ansprechen wollen, mangelt es auch nicht an authentischen Optionen. Angefangen beim klassischen Candlelight-Dinner bis hin zu günstigem Street Food ist für jeden Geschmack und jede Preisklasse das Richtige dabei.

    Einkaufsmöglichkeiten

    Du gönnst dir gerne mal was? Die Stadt ist das reinste Paradies für Schnäppchenjäger und Kulturfanatiker. Die labyrinthartige Innenstadt bietet tausende kleine Geschäfte für kleine Andenken, Kunst und Luxusartikel. Bist du auf der Suche nach Qualitätsware zu angemessenen Preisen, dann lass dir auf keinen Fall die Shoppingmeile Via Gioberti entgehen. Diese befindet sich direkt neben der Altstadt. Für erstklassige Shopping-Erlebnisse empfehlen wir die Via de Tornabuoni.

    Parks

    Obwohl Florenz hauptsächlich für Kunst & Architektur berühmt ist, bietet die Stadt auch einige tolle Parks. Viele der geschichtsträchtigen Grünanlagen der Stadt sind tadellos erhaltene Überreste vergangener Epochen. Einige davon verfügen über elegante Springbrunnen und bezaubernde Gärten. Ein Beispiel wäre der Giardino della Gherardesca. Der Parco delle Cascine lockt neben den Touristen auch viele Einheimische an, da er sich perfekt zum Entspannen in der Sonne eignet.

    Museen

    Beim Betreten der Altstadt von Florenz fühlt man sich wie in die Vergangenheit zurückversetzt. In den wunderschönen, labyrinthartigen Straßen gibt es zu viele historische Gebäude, Galerien und Museen um sie zu zählen. Kunstliebhabern werden Michelangelos David in der Galleria dell'Accademia oder die vielen Ausstellungen im Palazzo Strozzi Pflichtstationen schätzen. Die Wissenschaftler unter euch können in La Specola etwas über die Natur lernen oder im Museo Galileo die astronomischen Errungenschaften der Stadt begutachten.

    Allgemeine Informationen

    faq

    BLEIB AUF DEM NEUESTEN STAND

    Erhalte Infos über die neuesten Standorte, exklusive Angebote und Neuigkeiten über numa